Sieg beim Crosslauf in Krems!

Nicht   für   mich aber  für  die  Vernunft !Schwerer Husten, kein  Fieber. Vereinscuplauf..es wär  irgendwie  schon  gegangen. Aber  ich  komm  bei  meiner  Schauchingrunde jedsmal am Kreuz   von Manfred  vorbei... o.k. Verzicht ist  mir   nicht  leicht gefallen,daher  eher ein Sieg  für   mich.Gibts  halt  den  Renneinstieg 2019 erst   beim Crosslauf in Kapelln.Daher  genug   Zeit  auszukurieren  und  die  Form wieder  aufzubauen

Sturmlechner Mario und Vukovic Silvia

heißen die  Sieger des Dreinkönigslaufes in St.  Pölten  mit  Topzeiten  bei  schwierigen Bodenverhältnissen und   neuer selektiven  Streckenführung

Silvesterlauf Arnsdorf

Wie  jedes  Jahr  wstand  ich   vor  der  Entscheidung wo ich starten soll. Beim schönsten  in Krems um  13  Uhr  ( fällt dann  Familienmittagessen  auch )  detto  Purkersdorf ( Lauf des Monats für LC  Wienerwaldsee )  Neidling (  sollich  gegen 55jährige  in  einer Klasse laufen )  oder  Arnsdorf. Also  hab  ich   mich  für  den  Benefizlauf entlang der  Donau  entschieden.  Gabs  ja dort eine " Lieblingsgegnerin " Im Vorajhr habe   ich gegen Sigrid (  wie  immer  )   verloren,also  war ein Ziel  klar.  Einmal nicht hinter  ihr  ins Ziel zu  kommen ! Sigrid startete für  mcih  zu schnell, blieb  aber  in Reichweite.  Und  langsam KM  für  KM kam ich ihr näher.  Bei der  Wende  noch einige  Schritte hinter  ihr , erfolgte der  Angriff gleich danach. Und ab die Post. Zurück  was  geht !!!!!!!! UND   VOR  IHR  INS  ZIEL !Dafür war  aber  auch  eine kräftige Steigerung der  Laufzeit  notwendig. Vorjahr  noch 59:32 diesmal 56:02   3 Minuten  schneller..So  kanns  weiter gehen  2019

Teilnehmerrekord auch in Grafenegg

Ich  natürlich  mit  dabei! Schneegläte, eisige  Passagen  also schwere  Bedingungen. Ging  mal  wieder  als  letzter auf  die  Strecke und  nahms  eigentlich nur  als  Tempolauf....  wenn   nicht immer  vor  einen  bekannte  Gesichter  auftauchen  würden. Also  mußte  mal   hie und da ein  Zwischenspurt  eingelegt werden Eigentlixh recht  zufrieden  mit  den  28:18 und  Platz 152  von  313 !

5 Sekunden die zufrieden machen

Nach der  wirklich herzlichen  Einladung   zum   Adventlauf  Klosterneuburg  gings   gestern bei  winterlichen Verhältnissen auf   nach Klosterneuburg.Ziemlich knapp angekommen (  Parkplatzsuche  ) gabs  nur  ein kurzes  Einlaufen und  daher   auch  am Schluß  des  Feldes   gestartet.  Was  natürlich gerade   in de  1ten Runde  bei  den engen Gassen ein Prolblem war. Langsam konnte   ich  Läufer   um  Läufer  überholen   und   mit einemn  Zielsprint noch  eine 0:25:44 über  die   5  km  erzielen. Freude  kam  aber erst auf  als  ich  in  der  Ergebnisliste  sah das das um 5  Sekunden  schneller  waren als die  Zeit  vom  Günter !Revanche    vom  Mammutlauf  geglückt  !


Du willst dich gut fühlen und gut aussehen?
Starte heute in deine persönliche lifestyle challenge
Es ist deine Entscheidung!

Werbung 3

Werbung 4